Klv 51-9207 - Historische Eisenbahn Mannheim e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klv 51-9207

Fahrzeuge > Sonstige
                                                                                     
Hersteller:
Baujahr:
Typ:
Treibraddurchmesser:
Länge:
Dienstmasse:
Achsstand:
Höchstgeschwindigkeit:
Leistung:
Fahrmotor:
Motor-Bauart:
                                                                                                             
IWK (Industriewerke Karlsruhe, Werk Lübeck)
1964
Klv 51
600 mm
6,35 m
6,5 t
3,75 m
50 km/h
72 PS
Deutz F4L 514
Reihen-Vierzylinder-Diesel
Die Bahndienstfahrzeuge von Typ Klv 51 waren ab den 1960er Jahren im gesamten Bundesgebiet weit verbreitet.
Nahezu  bei jedem größeren Eisenbahnknoten gab es Bahnmeistereien, die  innerhalb ihres Streckenbereichs für die betriebssichere Unterhaltung  der Eisenbahnanlagen verantwortlich waren. Den Bahnbauarbeitern standen  dazu so genannte „Kleinwagen mit Verbrennungsmotor“ (Klv)  als fleißige Helfer in verschiedenen Ausführungen und Generationen zur  Verfügung. So hatte zum Beispiel der Vorgänger unseres Typs noch keinen  Ladekran und der Nachfolger eine größere Fahrerkabine mit weiteren  Sitzplätzen.
Oft werden unsere Klv 51 auch als Skl bezeichnet, da sie aufgrund ihres Gewichts betriebstechnisch in die große Gruppe der „Schwerkleinwagen“  fallen und somit unterwegs für den Fahrdienst als normale Zugfahrten  gelten. Die leichteren Kleinwagen durften nur als  Sonderfahrten/Sperrfahrten unterwegs sein.
Unser Verein konnte  die beiden Rottenkraftwagen im Dezember 2009 von den Eisenbahnfreunden  Kraichgau e.V. aus Sinsheim übernehmen und per LKW über die Straße nach  Mannheim holen.
Langfristig ist nur der Erhalt eines Fahrzeugs bei  der HEM e.V. geplant. Dazu soll der zweite Klv 51-9173 als  Ersatzteilspender dienen.
 
Suchen
Besucherzaehler
Copyright 2016. All rights reserved by Historische Eisenbahn Mannheim e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü