Wir über uns - Historische Eisenbahn Mannheim e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir über uns

Verein
Willkommen
Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Verein „Historische Eisenbahn MANNHEIM e.V.” interessieren. Gerne möchten wir Sie über unsere Arbeit informieren und Sie ermutigen, uns zu besuchen bzw. mitzumachen.
 
Was wir Ihnen bieten
Durch Ausstellungen, Vorträge, Sonderfahrten, pädagogische Aktionen und Exkursionen, die bereits großen Anklang fanden, bringen wir interessierten Fachleuten und Laien die Eisenbahntechnik sowie die Verkehrs- und Industriegeschichte in unserem Raum nahe.
Sie haben die Gelegenheit zu Gesprächen mit langjährigen Hobby- und Berufs-Eisenbahnern. Modellbahner und Eisenbahnfachleute stehen Ihnen gerne mit Auskünften zur Verfügung. Im Rahmen unserer Möglichkeiten bieten wir auch Schülergruppen Einblicke in die Welt der Eisenbahnen. Wir verstehen uns als Informationsforum in allen Bereichen der historischen und modernen Eisenbahn. Durch gute Kontakte zu unseren kommerziellen Partnern und Sponsoren können wir auch die Vermittlung von Eisenbahndienstleistungen anbieten. Neben der konstruktiven Vereinsarbeit erhalten Sie die Möglichkeit zum geselligen Meinungsaustausch auf allen Gebieten des Eisenbahnwesens.
 
Gründung
Der Verein entstand aus den regelmäßigen Zusammentreffen von Berufseisenbahnern, Technik-Historikern, Eisenbahnfreunden und Modellbahnern.
Ihr gemeinsamer Wunsch war es, eine Sammlung historischer Eisenbahn-Objekte aufzubauen. Daher formierten sie sich Ende des Jahres 2000 in einem eingetragenen gemeinnützigen Verein unter dem Namen „Historische Eisenbahn MANNHEIM e.V.“
Unsere Heimat fanden wir in der ehemaligen Fahrleitungsmeisterei-Anlage in Mannheim-Friedrichsfeld. Sie wurde im Zusammenhang mit der Elektrifizierung der Rheintalbahn Mitte der fünfziger Jahre erbaut.
 
Ziele und Aktivitäten
Unser Verein will die Entwicklung und Bedeutung des Eisenbahnknotens Ludwigshafen-Mannheim-Heidelberg mit wichtigen Rangier- und Umschlagsanlagen und als Drehscheibe im Fernreiseverkehr darstellen. Unsere wichtigste Aufgabe sehen wir im Aufbau einer Fahrzeugsammlung. Diese soll insbesondere die Entwicklung der Rangiertechnik darstellen. Sechs Kleinlokomotiven wurden bereits restauriert, zwei davon haben wir an neue Eigentümer weitergegeben.
Auch die traditionelle Personen- und Postbeförderung kommt nicht zu kurz und wird durch jeweils zwei Großexponate präsentiert:
Als Leihgabe von der Universität Karlsruhe konnten wir die Höllentalbahn-Elektrolok E 244 31 erwerben. Sie ist das älteste Fahrzeug in unserer Sammlung und war Wegbereiterin der neuartigen Drehstrom-Antriebstechnik, wie heute u.a. beim ICE gebräuchlich.
Seit 2007 können wir die Großdiesellok 218 225-1 in Mannheim vorzeigen. Das imposante Fahrzeug des DB Museums Nürnberg kam mit intensiver Unterstützung der Universität Karlsruhe zu uns. Bei Automobilfreunden würde die Lok wohl in die Gruppe der „Youngtimer“ eingeordnet werden.
Ferner betreuten und pflegten wir bei geschützter Unterbringung eine badische Schnellzuglokomotive IVh im Auftrag des Landesmuseums für Technik und Arbeit in Mannheim. Die bei Eisenbahnern bekannte und legendäre Dampflok mit der Nummer 18 316 war von 2002 bis 2007 fünf Jahre lang in unserer Obhut.
Unser Postwagen besitzt noch die vollständig erhaltene Inneneinrichtung – ein Sachzeuge des einst so wichtigen Bahnpostverkehrs. Ferner gehört ein weiterer ehemaliger Postwagen zu unserem Eigentum, der später zum Büro-Zugleiterwagen umgebaut wurde und in dieser Form von uns erhalten wird.
Nebenbei finden Sie bei uns auch zwei Fahrzeuge, die keine Schienen benötigen. Ein mobiler Hydraulik-Kran und ein Seilzug-Bagger sind für uns eher Arbeitsgeräte, aber in ihrem restaurierten Zustand begeistern die Lastenträger aus den 70er Jahren auch immer wieder unsere Besucher.

Modellbahn
Ab 2006 wurde der Verein um eine Modellbahngruppe erweitert. Erste Vorbereitungen zur Schaffung der Infrastruktur liefen schon in 2005. Der Gruppe steht ein großer Raum im 1. Obergeschoß des Vereinsheimes zur Verfügung und erste Züge fahren schon. Bei der Modellbahn hat sich ein großes Betätigungsfeld für (Neu-) Mitglieder geöffnet, die ihr Potential mehr in der filigranen Modellbahntechnik sehen. Es entsteht eine Anlage auf der Gleichstrom- und Wechselstrommodelle in der Größe H0 (Maßstab 1:87) fahren können.

Vereinsheim
Sie suchen Räumlichkeiten für Familienfeiern, Betriebsfeste oder ähnliche Veranstaltungen? Dann können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Die komplette Infrastruktur für einen geselligen Abend ist bei uns vorhanden. Ihnen stehen zwei verschiedene Räume zur Verfügung sowie der Innenhof. Vor unserem Vereinsgelände sind kostenlose Parkmöglichkeiten. Im Mietpreis enthalten sind: Geschirr, Gläser, Besteck, Sanitäre Einrichtungen, Endreinigung. Die Bewirtung wird von uns übernommen. Auf Wunsch sorgen wir für das Catering. Getränke müssen über uns bezogen werden. Bilder hierzu finden Sie in unserer Bildergalerie / Vereinsheim.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Gesucht sind helfende Hände bei der Restauration alter Lokomotiven oder beim weiteren Aufbau unserer Modellbahn. Aber auch passive Mitglieder können uns mit ihrem Beitrag unterstützen. Vielleicht dürfen wir Sie demnächst in unserem Team begrüßen.

Bankverbindung
Bankverbindung: VR Bank Rhein-Neckar, IBAN: DE42 6709 0000 0091 2416 09 / BIC: GENODE61MA2
Als eingetragener Verein können wir steuerlich absetzbare Spendenquittungen ausstellen.
 
Suchen
Besucherzaehler
Copyright 2016. All rights reserved by Historische Eisenbahn Mannheim e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü